JF-WELLBLECH
universell einsetzbar

Mauertrockenlegung mittels Horizontalsperre

Feuche Wände?

Feuchte Wände oder feuchte Mauerwerke stellen ein großes Problem dar. Die aufsteigende Feuchtigkeit senkt den Dämmwert der Wand und zerstört die Gebäudesubstanz.

In der Folge kommt es oft zu steigenden Heizkosten und im Falle einer Schimmelbildung kann dies auch gesundheitliche Schäden mit sich ziehen.

Eine Mauertrockenlegung mittels Horizontalsperre schützt das Mauerwerk, indem sie das Aufsteigen und die Verbreitung der Feuchtigkeit aus dem Fundament stoppt. In Neubauten ist die  Horizontalabdichtung längst Standard, in älteren Gebäuden ist sie, wenn überhaupt vorhanden, häufig undicht.

Das Platteneinschlagverfahren zur Trockenlegung kann auch nachträglich und bei Misch-, Stein- und Ziegelmauerwerk mit durchgehender Mörtelfuge angewandt werden. Diese Methode bietet eine 100%ige Sperre gegen aufsteigende Mauerfeuchte.




__________________________________________________________________________________________

Legen Sie Ihre Mauern trocken. Rechtzeitig!

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Ihr Franz Jilch
_______________________________________________________________________________________________________